Das Tourismusbüro

Zu den Favoriten hinzufügen

Die Mitarbeiter des Tourismusbüros sind bestrebt, ihre Umweltbelastung zu reduzieren und aktiv zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt beizutragen.

Der Aufbau des Tourismusbüros

Im Jahr 2021 bot der Umzug in neue Räumlichkeiten eine Gelegenheit, die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.

Die Gemeinde hat sich für den Erwerb von Räumlichkeiten im Gebäude des ehemaligen Beauséjour-Hotels entschieden, um den bereits bestehenden Wohnraum aufzuwerten.

Für die Inneneinrichtung der Räumlichkeiten wünschten sich die Mitarbeiter des Tourismusbüros möglichst ökologische Materialien: Marmoléumplatten auf dem Boden, Holzmöbel.

Das Personal des Tourismusbüros ist bestrebt, seinen CO2-Ausstoß durch verschiedene Maßnahmen zu reduzieren:

  • Bevorzugen Sie Videokonferenzen gegenüber Reisen
  • Fahrgemeinschaften zu Besprechungen bilden
  • Bleiben Sie zum Mittagessen im Tourismusbüro, anstatt nach Hause zu gehen
  • Gehen Sie nach Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Machen Sie umweltfreundliche Gesten

der Shop

Die im Boutique-Bereich des Tourismusbüros verkauften Produkte stammen von lokalen Kunsthandwerkern.